You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Do 24 Aug 2017, 15:50

STORY:

Die junge und hübsche X sitzt seit einem Unfall, bei dem sie auch ihre Eltern verlor, im Rollstuhl. Seitdem kümmerte sich immer ihre Tante um sie, doch diese muss jetzt ins Ausland. Daher stellte sie Y ein, der sich in ihrer Abwesenheit um X kümmern sollte. Er soll sich von nun an um all ihre Bedürfnisse kümmern und zieht in ihr Haus ein, um jederzeit für sie erreichbar zu sein.
Er sieht in ihr auch keine "behinderte" Person, sondern einen gleichwertigen Menschen, daher hat die Tante sich für ihn entschieden.
Das RPG wird sich hauptsächlich um den turbulenten Alltag der beiden dreht.
------

NAME: Kazehaya Louis
ALTER: 18
CHARAKTER: freundlich, zuvorkommend, uke (lol)
HOBBYS: Theater spielen, Gitarre spielen, schwimmen, Games spielen
MAG: Kirschen, Vollmond, Kuchen
MAG NICHT: Gestank, Kartenspiele, Katzen (er ist allergisch)
FAMILIE: Seine Familie lebt in der Stadt, er wollte aber selbstständig sein und hat daher den Job angenommen. Weil er im Haus wohnt, hat er keine eigene Wohnung.
SONSTIGES: Er hat Iris-Heterochromie, also zwei verschiedene Augenfarben: sein linkes Auge ist blau, sein rechtes Auge ist bernsteinfarben. Deshalb war er in seiner damaligen Schule sehr bekannt und beliebt. Er gibt sich große Mühe, Privates und Geschäftliches zu trennen, was ihm jedoch nicht immer gelingt.
GEHÖRT DEM USER: Nelly
------

NAME: Juna Carter
ALTER: 16
CHARAKTER: verschlossen, kalt
HOBBYS: ist in ihrem Zimmer und ließt nur noch, spielt hin und wieder Klavier
MAG: Hunde, ihre Bücher, Blumen (ihre Eltern haben ihr einmal die Woche Blumen mitgebracht)
MAG NICHT: mehr oder weniger alles andere
FAMILIE: Hat nur noch ihre Tante, die geht aber.
SONSTIGES: Ist überhaupt nicht glücklich und will eigentlich nur noch alleine sein und ihre Ruhe haben. Hatte die Hoffnung, dass sie irgendwann wieder gehen kann, die wurde aber durch ihren Arzt zerstört. Seitdem weigert sie sich zu irgendeinem Arzt zu gehen, egal wie schlecht es ihr geht. War auch nie bei einem Psychologen.
GEHÖRT DEM USER: Luna
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Do 24 Aug 2017, 16:13

Wieder saß Juna in dem Auto auf de Rückbank und sah ihre Eltern an. Beide sahen in diesem Moment so friedlich aus, nur Juna, die von hinten tobte und schrie schien dort zu stören. Sonst war es still. Sie schrie ihre Eltern an, dass sie doch anhalten sollen und somit den betrunkenen Fahrer, der ihnen ins Auto gefahren war verpassten. Doch niemand schien sie zu hören. Niemand. Komplett hilflos saß sie in dem Auto, wie ein Schaf, welches zur Schlachtbank geführt wird. Irgendwann gab sie auf und schloss kurz die Augen. Stille... bis auf einmal bei der nächsten Kreuzung Scheinwerfer auf sie gerichtet waren.... Immer näher kamen diese und kurz bevor beide Autos kollidierten, drehten sich Junas Eltern noch einmal zu ihr um und lächelten sie an. Juna rannen Tränen über das Gesicht, für sie fühlten sie sich an wie heiße Lava die sich ihren Weg hinunter bahnte.
Erschrocken fuhr Juna aus dem Schlaf auf und sah sich in ihrem dunklen Zimmer um. Nichts war hier... niemand.
Ihre Eltern waren immer noch tot und sie an den Rollstuhl gefesselt. Sie musste sich zusammenreißen, um nicht zu weinen. Niemanden hatte sie mehr. Ihre Tante würde auch bald weg sein und sie wäre allein hier in diesem großen einsamen Haus. Beklommen griff sie nach ihrem Rollstuhl und zog ihn näher ans Bett um sie hineinhieven zu können.
Ein schönes Leben hatte sie davor gehabt, alles was ihr lieb und teuer war, war ihr gestohlen worden, von einem Besoffenen, der keinen einzigen Kratzer abbekommen hatte. Er hatte überlebt... ihre Eltern nicht. In ihren Augen war das ungerecht, sie war ein verdammter Krüppel.. nutzlos... so sah sie sich.
Alles was der Fahrer bekommen hatte, war Fahrverbot und er musste zu den Anonymen Alkoholikern... sonst nichts...
Langsam fuhr sie ins Bad und sah es sich an, als sie das Licht angeschaltet hatte. "Behindertengerecht" war es nun... verbittert fuhr sie zum Waschbecken und wusch sich das Gesicht. Zur Hölle mit alldem hier...
Danach fuhr sie in durch das Haus... doch nichts konnte sie zur Ruhe bringen.
Ihre Tante hatte ihr einen Aufpasser besorgt... leider... sie wäre viel lieber allein. Sie konnte diese mitleidigen Blicke nicht mehr ertragen... Selbst ihr Freund, der zu Beginn noch bei ihr geblieben war, hatte sie verlassen... Er wusste nichts mehr mit ihr anzufangen... konnte nichts mehr mit ihr tun.
Irgendwann ging sie wieder ins Bett....

~nächster Tag~
Juna war sehr früh aufgestanden und hatte sich einen Apfel geholt. Nicht mal mehr kochen konnte sie... Eigentlich sollte heute ihr neuer Babysitter kommen und sie zuckte bereits zusammen, als sie das klingeln hörte. Wie meistens auch, hatte sie sich ein Kleid angezogen, das ging am einfachsten.
Ihre Tante rief. "Juna Schatz. Komm mit zur Tür und begrüße ihn." Dann öffnete die eigentlich fröhliche Frau die Tür. "Guten Tag mein Lieber. Wie geht es dir?"
Juna fuhr langsam hin und lehnte sich in ihrem Rollstuhl zurück. Wie immer blieb ihre Miene neutral. "Hallo."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 16:09

Louis hatte den Brief der Dame mehrmals durchgelesen. Er konnte es nicht glauben! Er hatte tatsächlich eine Zusage bekommen. Er hatte scheinbar in den Gesprächen einen guten Eindruck gemacht. Tanzend lief er durch Richards Wohnung, die er in den letzten Tagen mitbenutzen durfte, bis er seine Post bekam. Er dankte seinem besten Freund und drückte ihm den Spüllappen in die Hand: "Ab jetzt kannst du hier selbst abspülen!", grinste er. Richard lachte: "Du bist so eine gute Putzfee, du wirst mir fehlen haha!" Louis knuffte ihn in die Seite und grinste.

~nächter Morgen~
Louis war früh aufgestanden, er wollte einen guten Eindruck machen. Er duschte und schnappte sich ein Toast zum Frühstück, dann packte er seine Sachen zusammen und schrieb Richard, der noch in der Arbeit war - Spätschicht - einen Zettel zum Abschied. Er legte den Zweitschlüssel unter die Fußmatte und machte sich auf den Weg in seine neue Arbeitsstelle. Er war unglaublich froh, endlich auf eigenen Beinen stehen zu können, und selbst Gehalt zu beziehen, ein Dach über dem Kopf und etwas zu tun zu haben.
Kurz vor der angegebenen Uhrzeit war er da. Staunend lief er durch den wundervollen Garten und klingelte an der Tür des großen Hauses. Die Dame, mit der er die Gespräche hatte, öffnete ihm und fragte nach seinem Befinden: "Danke, mir geht es gut.", antwortete er vorsichtig. Dann fiel sein Blick auf das Mädchen, das langsam in ihrem Rollstuhl zur Tür rollte. Sie schien noch jung zu sein, gerade mal 15 oder 16 Jahre alt. Er traf sie zum ersten Mal, von ihrer Tante hatte sie erfahren, dass das Mädchen Juna hieß. Da er nicht wusste, ob er sie siezen oder duzen sollte, fragte er vorsichtig: "Miss Juna Carter, nehme ich an?" und streckte ihr die Hand hin. "Mein Name ist Louis Kazehaya. Bleiben wir beim Sie oder darf ich Sie duzen?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 16:36

Juna sah ihn unverwandt an, nahm seine Hand jedoch an und schüttelte diese. Dann schüttelte sie den Kopf. "Mir ist es egal... du kannst mich duzen... Ist ja nicht so, dass ich was besonderes bin." Sie war wieder im Inbegriff sich umzudrehen, jedoch war dies gar nicht so einfach. Grummelnd fuhr sie ein Stück zurück, um sich umzudrehen.
Ihre Tante sah bei dem ganzen eher unglücklich zu. "Willst du, dass man dir hilft Juna?" Sie ging gerade ein paar Schritte auf das junge Mädchen zu. Als diese jedoch schroff antwortete. "Nein! Ich schaff das schon." Sie brauchte ein paar Anläufe, bis sie es geschafft hatte, dann fuhr sie davon.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 16:51

Er nickte und folgte ihr mit den Augen. Als sie weg war, wandte er sich an ihre Tante: "Sie scheint nicht gerade begeistert zu sein, dass ich hier bin..." Die Tante nickte: "Ja, da hast du wohl recht. Aber es geht leider nicht anders. Ich muss heute Abend den Flieger erwischen und würde sie ungern allein hier lassen. Vielen Dank, dass du dich um sie kümmerst. Louis nickte. Die Tante seufzte leise: "Entschuldige bitte, dass ich dir nicht mehr zahlen kann..." Louis lächelte: "Nicht doch, ich bin vollends zufrieden damit, dass ihr hier ein Dach über dem Kopf bekomme und Sie mir Geld für Essen schicken. Ich muss finanziell keine großen Sprünge machen, Außerdem habe ich noch einen Nebenjob." Die Tante verzog leicht das Gesicht: "Ich dachte, du bist rund um die Uhr hier, um auf Juna aufzupassen?" Louis dachte kurz darüber nach, dann antwortete er: "Wissen Sie, Juna ist eine junge Frau, sie muss nicht rund um die Uhr beaufsichtigt werden. Mein Nebenjob ist nicht besonders Zeitintensiv, das wird schon gehen..." Er lächelte und fügte hinzu: "Juna ist sicher froh, wenn ich zweimal in der Woche für ein paar Stunden außer Haus bin..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 17:02

Juna saß in der Küche und versuchte gerade sich einen Tee zu machen, leider rutschte ihr die Teekanne aus der Hand und viel zu Boden. Sie sah die Scherben wütend an und versuchte dann den Dreck wegzuräumen.
Ihre Tante zuckte zusammen, als Juna die Kanne herunterfiel. "Oh... willst du nach ihr sehen, oder soll ich?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 17:20

Louis ging zu Juna, bevor die Tante den Satz zuende gesprochen hatte, und sah, wie sie sich streckte, um die Scherben vom Boden aufzuheben. Sie kam nicht ganz heran. Er ging zu ihr und hob die Scherben für sie auf und warf sie weg. Dann wischte er den Tee vom Boden.
Er öffnete ein paar Schubladen und suchte eine weitere Teekanne, die er dann vor ihr auf den Tisch stellte. "Sieht so aus, als müsstest du nochmal von vorne anfangen...", murmelte er und ging zurück zur Tante. Diese fragte ihn: "Sie wollte einen Tee machen, stimmts? Dabei habe ich ihr schon so oft gesagt, dass sie mich einfach fragen kann, und ich ihr einen Tee mache. Hast du ihr einen neuen gemacht?" Louis schüttelte den Kopf: "Nein, ich habe nur die Scherben weggeräumt." Die Tante sah ihn pikiert an: "Aber sie wollte doch einen Tee?" Louis lächelte: "Ich habe ihr eine neue Kanne gegeben. Schließlich kann sie sich auch alleine einen Tee machen" Die Tante sah ihn an und lächelte: "Du bist perfekt für den Job."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 17:46

Juna sah ihn verwundert an und sagte erst einmal nichts. Dann fing sie nochmal von vorne an und goss sich einen Tee ein. "Louis?! Kannst du Schach spielen?", rief sie und hoffte, dass er sie gehört hatte. Es war hier schrecklich langweilig.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 17:50

Er kam in die Türschwelle und lächelte: "Nein aber du kannst es mir ja beibringen!"
Dann roch er den Duft des Tees und fragte: "Ist noch etwas übrig? Darf ich mir auch etwas nehmen? das riecht herrlich!"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 18:34

Juna sah ihn an. "Ehm sicher. Wenn du willst. Ich weiß aber nicht, ob ich das so gut kann, also anderen was beibringen, wir müssten es probieren." Sie sah auf ihre Kanne und nickte. "Ja sicher. Nimm dir etwas. Es ist ein Chai Tee.... Schwarztee mit Zimt, Kardamom und Nelken. Wenn du willst kann ich dir auch einen Chai Latte machen, mit Honigmilch." Sie sah ihn fragend an und lächelte kurz.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 18:50

Er erwiderte ihr Lächeln: "Nur keine Umstände, ich mag Chai Tee." Er goss sich eine Tasse ein und führte sie an seine Lippen. Genüsslich trank er einen Schluck des heißen Getränks.
Junas Tante kam herein: "Ist alles in Ordnung bei euch? Ich muss nämlich langsam los, vor dem Flug muss ich noch einiges erledigen..." Sie ging zu Juna und umarmte sie.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 19:02

Juna nickte nur und hatte ihr übliche Miene aufgelegt. "Alles in Orndung, mach dir keine Gedanken ich komme schon klar." Sie trank einen Schluck von ihrem Tee und sah ihre Tante dann an. "Ich wünsche dir dort viel Spaß." Sie meinte alles so, wie sie es sagte.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 19:31

Ihre Tante flüsterte Juna ganz leise ins Ohr: "Wenn irgendetwas ist, oder wenn Louis sich dir gegenüber irgendwie ungebührlich verhält, ruf mich an. meine Nummer hast du ja. Nur für alle Fälle, ja?"
Louis hatte es mitbekommen, denn er hatte ziemlich gute Ohren, aber er tat so als hätte er nichts gehört und schwieg, während Junas Tante diese umarmte.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 19:42

Juna musste sich ein ehrliches Lachen verkneifen. "Er ist nicht der Typ für sowas Tante... Außerdem weiß ich mich zu wehren. Mach dir keine Gedanken.", flüsterte sie zurück und setzte sich dann auf. Sie schmiegte sich an ihre Tante und ließ sie los, als diese sich dann lösen wollte.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 19:58

Die Tante schenkte Louis noch einen strengen Blick und murmelte "Ich will keine Beschwerde über dich hören, klar?!", dann lächelte sie und ging.
Als die Tür geschlossen war, drehte sich Louis zu Juna um. Da die beiden sich gegenseitig noch nicht kannten, war die Stille zwischen ihnen ein wenig peinlich. Daher fragte Louis erst einmal: "Du hast aber keine Katze oder? Ich bin allergisch..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 20:05

Juna schüttelte den Kopf."Nein ich hab keine Katze... Warum hast du den Job angenommen?" Sie fuhr zum Kühlschrank und öffnete diesen, dann suchte sie.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 20:28

Er war etwas überrumpelt. "ääähm...", murmelte er, dann erzählte er ihr davon: "Weißt du, meine Familie lebt in der Stadt und ich wollte endlich auf eigenen Füßen stehen und anderen nicht immer eine Last sein. Dann hab ich das Stellenangebot in der Zeitschrift gesehen und mich zum Vorstellungsgespräch gemeldet." Er machte eine kurze Pause. "Warum? Gibt es was an mir auszusetzen?", er fragte das ganz höflich, nicht irgendwie als Angriff oder so. "Ich werde mir Mühe geben, dass wir beide gut miteinander auskommen."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 20:32

Juna ncikte und hörte ihm zu. "Auf eigenen Füßen stehen... Warum solltest du eine Last sein? Es ist deine Familie." Sie runzelte die Stirn. "Das habe ich nicht gemeint."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 21:44

Er lächelte "Ja, aber meine Familie ist ein wenig schwierig... Und solange ich nicht bei ihnen bin, können sie sich nicht beschweren..." Er schmunzelte kurz, dann sah er sie an "Wollen wir das Schachspielen mal versuchen?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 21:59

Juna nickte und rollte mit ihrem Tee auf dem Schoß in einen anderen Raum. "Also dann." Sie hatte bereits ein aufgestelltes Schachspiel auf einem Tisch stehen. "Komm her."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 22:11

Er folgte ihr amüsiert. Dann fiel ihm noch etwas ein. "Was wollen wir eigentlich zu Abend essen?", fragte er bei dieser Gelegenheit. "Hat deine Tante etwas da oder wollen wir einkaufen?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 22:36

Juna sah ihn an und ncikte. "Stimmt das hatte ich vergessen. Wir sollten noch einkaufen gehen. Hast du einen Führerschein? Dann könnten wir fahren, oder wir packen es in dieses Höllenteil mit Rädern dran..."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 22:53

"JA ich habe einen Führerschein, aber ich möchte dich nicht in mein Auto setzen.", murmelte er leise. "Gegenvorschlag: Das Wetter ist wundervoll, was hältst du, wenn wir in die Stadt gehen und ich einen Rucksack für das Essen mitnehme? So haben wir einen Spaziergang an der frischen Luft"
Er lächelte.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Luna-chan am Mo 04 Sep 2017, 22:56

Juna nickte und rollte zur Tür, dort nahm sie sich ihre Jacke und zog diese an. Sie nahm etwas von dem Geld, welches ihre Tante dagelassen hatte und steckte es in ihre Brieftasche
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Nelly am Mo 04 Sep 2017, 23:17

"Willst du selbst rollen oder soll ich dich schieben?", fragte Louis und zog sich die Schuhe an.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4715
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: You're My Lady (Nelly & Luna-Chan)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten