'till I die (Nelly & Luna)

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 11:39

Er lächelte schmerzhaft berührt. "Ja, die Menschen wünschen sich das so viel, aber als Engel kann man das Schicksal eines Menschen nicht abwenden. Man kann den Menschen nur begleiten. Selbst Schutzengel können keine Krankheiten mehr heilen wie damals, nur noch vor Unfällen retten." Er seufzte leise. Das musste für die Mutter wirklich schlimm sein. "Und selbst wenn ich noch als Schutzengel tätig wäre, könnte ich das Schicksal deines Sohnes nicht verändern. Es tut mir leid."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 11:55

Patricia schüttelte den Kopf. "Das kann doch nicht sein... mein kleines Baby..." Sie setzte sich aufs Sofa und dachte nach. "Könntest du nicht mein Leben nehmen? Bitte... warum könntest du es nicht tauschen? Ich will nicht, dass er sterben muss... seine Großmutter wird sich um ihn kümmern... bitte" Sie sah ihn verzweifelt an.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 12:09

Graziel war sprachlos. Dass die Mutter ihr eigenes Leben für das ihres Kindes geben wollte... Er konnte es nicht verstehen. Er wusste, dass Mütter ihre Kinder irgendwie gern hatten, doch so viel Liebe war neu für ihn. Er hatte nie eine Mutter gehabt.
Er legte vorsichtig einen Arm um Patricias Schulter: "Es tut mir Leid, man kann nicht tauschen."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 12:16

Patricia sah ihn aus tränenverhangenen Augen an. "Bitte... irgendwas müssen wir tun können... Ich tue alles... wirklich alles. Was willst du dafür?" Sie legte eine Hand auf seine Schulter. "Bitte... ich gebe dir alles was du von mir willst."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 12:21

Er seufzte. Die emotionalen Reaktionen der Menschen waren manchmal echt nicht hilfreich. Aber er konnte verstehen, wie verzweifelt sie war. "Ich bin nur einer der unteren Engel, ich kann nichts an Henrys Schicksal ändern. Die Ärzte können ihm jedenfalls nicht helfen..."
Er seufzte erneut. "Das einzige, was wir jetzt noch für ihn tun können, ist im das Leben zu verschönern, das er noch vor sich hat. Ein paar Wochen sollte er noch haben..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 12:26

Patricia weinte bitterlich und legte ihre Arme um ihn. "Ich will nicht, dass mein Baby stirbt...", schluchzend hielt sie sich an ihm fest.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 12:30

(an henry oder graziel?)
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 12:41

(Henry schläft... Graziel)
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 12:49

(okay, hab ich nicht mitgekriegt )

Graziel zögerte kurz, dann nahm er sie in den Arm. "Wir können absolut nichts dagegen tun. Tut mir Leid..." Plötzlich vernahmen seine Sinne etwas seltsames. Irgendetwas duftete ganz unbeschreiblich. Er roch vorsichtig an ihren Haaren, und stellte fest, dass sie wirklich gut rochen. Wie etwas, das er kannte, vielleicht aus einem früheren Leben.
Er schloss die Augen und genoss den Moment. Doch als er merkte, dass er im Begriff war, die Situation auszunutzen, um sich selbst an Patricias Wärme zu laben, riss er sich schlagartig von ihr los. "Also was meinst du? Darf ich ihm die letzten Wünsche erfüllen?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 12:56

Patricia nickte und sah ihn an. "Ja das darfst du. Ich sollte trotzdem mit ihm zum Arzt gehen... glaube ich...", flüsterte sie und fing wieder an zu weinen und wiederum umarmte sie ihn. "warum gerade mein Baby? Warum?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 13:03

Graziel zuckte mit den Schultern. "Sein Schicksal steht vom Tage seiner Geburt an fest. So ist das nunmal. JEder hat ein Schicksal, auch wenn die Menschen glauben, sie könnten es selbst entscheiden, letztendlich regelt es allein Gott. Und jeder Mensch muss sterben, manch einer halt eben früher, manch anderer eben später... Wann und wie und woran man stirbt steht für jeden Menschen vom Zeitpunkt der Geburt an fest. Für jeden. Und für Henry ist diese Zeit eben etwas früher gekommen... Gerade weil er nicht mehr lange leben wird, sollten wir ihm den rest seines Lebens so angenehm wie möglich machen, meinst du nicht auch?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 13:11

Patricia sah ihn an und schüttelte den Kopf. "Ich bin eine schlechte Mutter... ich wollte ihn doch beschützen und genau das kann ich jetzt nicht... Graziel... bitte du musst mir helfen. Wie soll ich ihn loslassen?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am So 04 Feb 2018, 13:27

Das war es, was er an seiner Arbeit so verabscheute. Diese Hilflosigkeit der Menschen, diese Hoffnung, diese Verzweiflung, diese Gefühle konnte Graziel kaum aushalten. Es zerriss ihm das Herz, jedes mal, wenn jemand starb, doch er konnte ncihts tun, er konnte den Hinterbliebenen keine Linderung verschaffen... "Ich weiß es nicht", musste er ehrlich zugeben.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am So 04 Feb 2018, 13:35

Patricia schüttelte den Kopf. "Ich kann nicht... Werde ich mit ihm zusammen sterben? Ich will doch auf ihn aufpassen... er ist mein Baby..." Wieder hatte sie Tränen in den Augen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Mi 07 Feb 2018, 21:17

Graziel nahm sie in die Arme. "Du wirst es überleben. Es wird schwer werden, aber du wirst weiterleben. Jetzt geht es erst einmal um Henry. Er wird den Rest seines Lebens schön verbringen. Dafür sorgen wir, okay? Und ich versichere dir, er wird keine Schmerzen haben, er wird einfach wenn die Zeit gekommen ist, selig in deinen Armen einschlafen..." Er wusste nicht ob sie das Tröstete.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am Mi 07 Feb 2018, 21:22

Patricia schluchzte Herzzerreißend. "Er wird niemals wieder Schmerzen haben, oder traurig sein. Kannst du mir das versichern?", flüsterte sie an seiner Brust, als sie sich etwas beruhigt hatte. Sie hatte solche Angst, vor einem Leben ohne ihn. "Ich werde ohne ihn niemals glücklich sein können. Er ist das einzige in meinem Leben, das mir jemals wirklich etwas bedeutet hat." Sie sah Graziel traurig an. "Für ihn werde ich stark sein."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Mi 07 Feb 2018, 21:33

Er wusste nicht aus eigener Erfahrung, wie schlecht es Patricia ging, doch er konnte es an ihrer Stimme hören. "Er wird nie wieder Schmerzen haben. Das mit dem Traurig sein, kann ich nicht versprechen, aber Schmerzen wird er keine haben. Ob er nie wieder traurig ist, hängt jetzt ganz von uns beiden ab.."
Er traute sich nicht, zu fragen, doch war es wichtig für den weiteren Verlauf der Mission. "Was ist mit seinem Vater?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am Mi 07 Feb 2018, 21:47

Patricia nickte. Sie würde alles tun und geben, um ihren kleinen Sohn glücklich zu sehen. Selbst wenn sie Kredite dafür aufnehmen musste. "Der hat uns verlassen, als ich schwanger wurde... ich weiß nicht wo er ist und es ist auch egal. Er war nie für meinen Schatz da."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Do 08 Feb 2018, 15:15

Graziel zögerte ein wenig. "Bist du dir sicher, dass er sich nicht einen Vater wünscht? Gerade, wo er nur noch kurz lebt..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am Do 08 Feb 2018, 16:00

Patricia sah ihn an. "Sein Vater will nichts von ihm wissen. Ich habe es probiert, aber er will es nicht. Könntest du nicht so tun, als wärst du sein Papa?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Mo 13 Aug 2018, 12:31

Graziel sah sie an. "Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass Henry den Rest seines Lebens Freude hat... Wenn er sich einen Vater wünscht, dann ist auch das meine Aufgabe, schätze ich..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am Mo 13 Aug 2018, 12:36

Patricia nickte und sah weg. "Ich will ihn nicht verlieren.", flüsterte sie. "Kann ich nicht irgendwas tun, um ihn bei mir behalten zu dürfen? Bitte... ich tue alles dafür."
Ihre Unterlippe fing an zu zittern und verzweifelt schluchzte sie. "Wieso nimmt er ihn mir weg?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Mo 13 Aug 2018, 13:06

"Du kannst nichts tun.", sagte Graziel und wusste, dass seine Worte hart waren, dass es sie verletzte, dass sie nichts tun konnte. Doch es war die Wahrheit. "Und wen meinst du? Niemand nimmt dir dein Kind weg, er muss einfach gehen. So ist das nunmal."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Luna-chan am Mo 13 Aug 2018, 13:17

Patricia sah ihn an. "Ich meinte Gott... den gibt es doch oder etwa nicht?", fragte sie ihn.
"Warum nimmt er ihn jetzt zu sich? Warum nicht in 80 Jahren, wenn er alt und grau ist und sein Leben gelebt hat?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Nelly am Mo 13 Aug 2018, 15:19

Graziel lächelte. Dass Menschen sich immer einen Gott wünschten. Doch er wollte ihre Träume nicht zerstören. Er wollte ihr nicht erzählen, dass es einen Gott, wie die Menschen ihn sich vorstellten, nicht gab. Dass es kein Menschenähnliches Wesen war, sondern eine Art Nebel, der die Uhr jedes Menschen anzeigte. Und dass es dort Engel gab, wie Graziel, die diese Uhren überwachten und sich darum kümmerten, dass es allen gut ging. Warum die Uhren so liefen, wie sie liefen, wusste niemand, und eigentlich war es auch nicht die Aufgabe der Engel, die Menschen zu verwöhnen bevor sie starben. Doch Graziels Freund Minuel hatte eine Art Sondereinheit gegründet, mit ein paar Engeln, die bereit waren, Kinder und Jugendliche, die starben, glücklich zu machen. Eigentlich war es die Aufgabe der Engel, die Toten in den Himmel zu holen, und nicht, ihr Leben zu verschönern...
Graziel lächelte traurig. "Niemand weiß das. Aber für jeden ist die Zeit mal abgelaufen, für manche früher, für manche später..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4639
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: 'till I die (Nelly & Luna)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten