Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Di 22 Nov 2016, 23:45

Er nickte traurig. "Wenn wir wüssten was es ist, könnten wir es villeicht behandeln, aber so ist das risiko zu hoch."
Statt Mya in ihr Zimmer zu bringen, führte er sie jedoch wo anders hin.
Es war ein Raum, ganz weiss. an die wände waren von einem Beamer Bilder von Schottischem Meer projiziert worden. Auf dem Boden hatte Nan Sand verstreut und die Raumtemperatur erhöht. Aus dem Lautsprecher des Beamers (ja das gibt es, es ist ein sehr modernes krankenhaus) tönte Dudelsackmusik. "Darf ich die Dame zu einem Spaziergang durch Schottland und über den Strand begleiten?", fragte er und hielt ihr den Ellbogen zum Geleit hin.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Mi 23 Nov 2016, 15:21

Mya sah ihn lächelnd an und küsste ihn auf die Wange. "Vielen Dank, aber warum tust du das für mich?"
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Mi 23 Nov 2016, 20:50

Nan wurde rot, als sie ihm ein Küsschen gab. "Naja, ich wollte dir halt ein paar wünsche erfüllen...", lächelte er. "Schlimm?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Mi 23 Nov 2016, 20:54

Mya schüttelte den Kopf und sah die Wand an. "Es ist schön."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 16:36

Er nahm ihre Hand und führte sie durch das Zimmer. Im Rhythmus der Dudelsackmusik wurde aus dem Spaziergang rasch ein Tanz. Lachend tanzten die beiden über den Sand.
Doch die ganze Zeit brannte Nan eine Frage auf der Zunge.
"Mya?", flüsterte er, wegen der Musik kaum hörbar.
"Mya? Warum hast du mich vorhin geküsst?"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 20:16

Mya sah ihn an und zuckte mit den Schultern. "Ich mag dich halt... darf ich das denn nicht?" Sie lächelte und küsste seine Wange. Nach kurzer Zeit war sie völlig außer Atem und musste sich setzen. "Das war sehr lieb von dir, vielen dank." Sie sah ihn an und wartete.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 22:44

Nan war völlig außer Puste, als er sich neben sie fallen ließ und lächelte.
In Gedanken machte er sich ein bisschen Sorgen darüber, wie er nächsten Monat über die Runden kommen sollte, wenn er nur die Hälfte des Gehaltes bekam. Das war der Deal den er mit dem Krankenhausleiter ausgemacht hatte, um den Raum während seiner Arbeitszeit mit sand füllen zu dürfen. Für einen kurzen Moment huschte Traurigkeit über sein Gesicht, doch dann machte es auch wieder einem breiten Grinsen Platz. "Ich mag dich auch", gab er zu.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 22:47

Mya lächelte und sah ihn an. "Danke. Wie hast du das nur geschafft?" Sie war beeindruckt und hätte nie gedacht, dass irgendjemand das für sie tun würde. Sie konnte es gar nicht verstehen, sie war nur eine Patientin von vielen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 22:58

Er lächelte geheimnisvoll: "Das ist mein Geheimnis"
Kann sie Gedanken lesen? DAs muss ich mal testen. An was könnte ich denken? Achja: Räucherschinken! RÄUCHERSCHINKEN!!!
"HAst du eigentlich hunger?", fragte er sie.
Wenn sie jetzt Räucherschinken sagt, ist das echt unehimlich...
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 22:59

(ich mag unheimliche Menschen...xD)

Mya nickte und lächelte. "Wie wäre es mit Schinken-Käse-Toast? Aber bitte mit Rächerschinken."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:02

Nan sah sie verdutzt an. Ein Schauer lief ihm über den Rücken.
Ich muss aufpassen, was ich in ihrer Gegenwart denke...
Normalerweise glaubte der Doktor nicht an solche Dinge, doch irgendwie war es ein seltsamer Zufall... Einfach KUrios.
Er nickte. "Gehen wir."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:06

Mya stand auf und sah ihn lächelnd an. "Also dann... los." Sie hielt ihm die Hand hin.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:11

Er ging mit ihr raus aus dem Zimmer und durch die Flure zurück zur Quarantänestation.Dort angekommen ließ er sie kurz allein, da Schwester Hilde einen Notfall hatte. Ein Kind hatte als einzige einen Autounfall überlebt und schwebte jetzt in Lebensgefahr. die Eltern sind tragischerweise ums Leben gekommen. Natürlich rannte Nan sofort in den OP, um den Mädchen, 7 Jahre alt, möglichst schnell helfen zu können. Es war eine lange und komplizierte Operation.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:14

Mya wartete brav auf ihn und spielte mit ihrer Katze. "Hoffentlich geht es der Person halbwegs gut." Sie sah auf die Uhr und runzelte die Stirn.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:18

Nan kam mit schlechter Laune zurück. Das Mädchen war während der Operation gestorben. Zwar hatte sie keine Schmerzen gehabt, doch so etwas war immer sehr schlimm für die Ärzte, gerade wenn es sich bei dem Toten um ein Kind handelte.
Er klopfte an die Quarantänestation und ging zu Mya hinein. Als er sah, wie sie mit ihrem Kater spielte, musste er trotz seiner Traurigkeit kurz lächeln.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:20

Mya sah ihn an und runzelte die Stirn. "Was ist denn passiert?" Sie rückte etwas zur Seite, damit er sich hinsetzen oder hinlegen konnte.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:27

er setzte sich neben sie. "Autounfall. Die kleine hats nicht geschafft..."
Er grübelte: "Bei aller Traurigkeit ist es vllt gut so, ohne ihre Eltern wäre das Mädchen vermutlich nie wieder glücklich geworden..."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:29

Mya nahm ihn in den Arm. "Es tut mir unendlich Leid Nan... Vielleicht sollte es so sein? Ich weiß, dass sich das grausam anhört, aber vielleicht soll das alles so kommen. Vielleicht müssen manche Menschen einfach sterben... auch wenn es sinnlos aussieht." Sie kuschelte sich an ihn und schloss die Augen. //Ich weiß, dass ich mir das nur selbst einrede...//
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:32

Plötzlich war irgendetwas komisch an ihr. Nan kannte dieses Gefühl nicht, aber er hatte den Eindruck, sie verschweige ihm etwas.
"Alles in Ordnung?", fragte er deshalb besorgt.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:36

Mya nickte einfach nur und vergrub ihr Gesicht an seiner Brust. Sie wollte einfach so bleiben und schloss die Augen. "Alles okay.." sie nuschelte es undeutlich und blieb genauso liegen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:40

Mit seiner linken Hand strich Nan Mya beständig über den Kopf.
Ihr Haar fühlte sich so weich und fluffig an unter seinen rauhen Händen.
"Weißt du was, Mya? Auch wenn es nicht erlaubt ist, ich mag dich ganz besonders gern...", lächelte er und streichelte ihr über den Rücken.
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:42

Mya lächelte und löste sich von ihm. "Wann komm ihc hier raus? Bitte... ich will hier nicht sterben, wenn ich schon muss, dann irgendwo wo ich mich wohl fühle... ich mag dich sehr gern, aber hier ist es einfach scheiße. Ich habe Angst, dass die eine Krankenschwester wieder kommt..."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:44

er blickte seine Patientin entschuldigend an. "Das geht doch nicht Mya und das weisst du doch auch. Wenn du nicht im Krankenhaus bleibst, können wir deine Krankheit nicht weiter unterscuhen und dann stirbst du zu 100%. Nur wenn du hier bleibst, in der Nähe des Labors und der Fachleute, kannst du wieder gesund werden. Versteh das doch bitte."
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Luna-chan am Sa 26 Nov 2016, 23:46

Mya schüttelte den Kopf. "Ich will aber nicht hier sterben... Das ist deprimierend... Ich will das einfach nicht. Wenn man die Krankheit jetzt noch nicht finden konnte ist es sowieso zu spät. Wir sind nicht bei Dr. House, wo man ewig Zeit hat um herauszufinden welche Krankheit der Patient hat."
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3603
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Nelly am Sa 26 Nov 2016, 23:48

Nan guckte verwirrt "Dr. House?"
Er schüttelte den Kopf: "Mya so leid es mir tut, aber das geht nicht. du hast sicher noch ein wenig zeit, so ungefähr ein halbes Jahr oder ein paar Monate, gib dem Forscherteam noch etwas Zeit, sie schaffen es sicher!"
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Für den Rest deines Lebens (Luna-chan und Nelly)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten