Rezepte-Thread

Nach unten

Rezepte-Thread

Beitrag von Sakura-sensei am Do 17 Nov 2016, 20:02

Haut her eure Rezepte! Alles ist gerne gesehen! Leckeres Essen, Kuchen, Muffins, Kekse, Nachspeisen, Getränke - her damit! Smile
avatar
Sakura-sensei
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 05.11.16

http://just-for-fun-rpgs.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am So 20 Nov 2016, 23:43

Mit bildern? Wäre gut oder, dann hat man ne vorlage
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Di 22 Nov 2016, 00:10

Soll ich wie auf ner Kochseite ne Schwierigkeit mit eintragen? Das wär kein Problem Smile
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Di 22 Nov 2016, 20:00

gute idee. ich stell dann das spitzbuben rezept mit rein ^^
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Di 22 Nov 2016, 20:10

passt das wäre voll cool. Würde euch eine Kürbis-Apfel-Cremesuppe gefallen?
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Di 22 Nov 2016, 20:12

stell einfach rein was du denkst, wir sollten hier keine unterhaltung führen...
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Sakura-sensei am Sa 26 Nov 2016, 10:07

Luna-chan schrieb:passt das wäre voll cool. Würde euch eine Kürbis-Apfel-Cremesuppe gefallen?

Einfach alles her, was dir gefällt und du lecker findest. Smile
Gerne mit Bildern, wenn du das möchtest oder auch mit Schwierigkeitsstufen.
avatar
Sakura-sensei
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 165
Anmeldedatum : 05.11.16

http://just-for-fun-rpgs.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am So 27 Nov 2016, 21:12

Nudel-Brokkoli-Auflauf:
Schwierigkeit: Like a Star @ heaven

Zutaten:
- 500g Nudeln (ich nehme meistens Spiralnudeln)
- 250g Brokkoli
- 100-200g Putenwurst (also ich nehme meistens einen Putenwurstring... keine Ahnung ob ihr das kennt. Es schmeckt aber auch ohne die Wurst echt gut.)
- 1-2 Becher Sauerrahm
- 1 Knoblauchzehe
- Gewürze: Muskat, Pfeffer, Salz
- Käse

Nudeln kochen, Brokkoli ebenfalls etwas vorkochen, also einfach in Salzwasser schmeisen. Die Wurst schneiden. Dann den Sauerrahm mit Milch verrühren bis er dünnflüssiger ist und dieses Gemisch würzen und da die Knoblauchzehe reinpressen. Das alles mit nem Schneebesen verrühren. Die Nudeln (die jetzt natürlich al dente sind) kommen in eine Auflaufform. Auch den Brokkoli dazu geben und die Wurst. Dann alles mit dem Sauerrahm-Gemisch übergießen und dann Käse drüber streuen.
Das ganze gibt man dann bei 190C° 15-20 Minuten in den Ofen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 19:34

Gedeckter Schoko-Kirsch-Kuchen
(Mein Lieblingsrezept)
Schwierigkeit: Like a Star @ heaven

ZUTATEN:
500 g Kirschen (bzw. ein Glas Sauerkirschen)
150 g Butter/Margarine
150 g Zucker
3 Eier
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
6 EL Milch (gerne auch mehr, dann kann man den Teig besser verstreichen)
1 Prise Salz
1 EL Kakao (gehäuft)
4 EL gemahlene Mandeln (kann man auch weglassen)
1 Msp Muskat (kann man auch weglassen)
1 TL Zimt
1 EL Rum oder Milch oder Kirschsaft
1 Tafel Halbbitter-Schokolade

ZUBEREITUNG:
Die Kirschen waschen, entstielen und Steine entfernen. (Oder Glas öffnen xD)
Aus allen Zutaten außer der Schokolade einen schwer reißenden Rührteig herstellen.
Die Schokolade zum Schluss fein zerbröckelt (oder gehackt/geraspelt) unter den Teig mischen.
Zwei Drittel des Teiges in eine hohe gefettete Springform (Durchmesser etwa 24-26 cm) füllen.
(Verwende kein Backpapier, du bereust es! Es rutscht hin und her!)
Die Hälfte der Kirschen darauf verteilen und leicht festdrücken.
Mit dem übrigen Teig bedecken und glattstreichen.
Die restlichen Kirschen auf dem Teig verteilen und leicht festdrücken.
Bei 200 Grad Celsius etwa 60 Minuten backen.
Etwas gekühlt aus der Form lösen/stürzen.
Vor dem Servieren je nach Bedarf oder Geschmack mit Puderzucker bestäuben.
GUTEN APPETIT
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 19:54

Lebkuchenmuffins:

Rezept für zwei Blecke Mini-Muffins:
190g Butter
90g Honig
90g Zucker
90g weißer Zucker
3 Eier
350g Mehl
100g gemahlene Mandeln
1,5 EL Lebkuchengewürz
300ml Milch
3 EL Kakaopulver
3 TL Backpulver
etwas Zimtpulver

Deko: Schokolade (Vollmilch + Noisette), Kokosfett und gehackte Mandeln

Zubereitung:
Butter, Honig, Zucker und Eier schaumig rühren. Trockene Zutaten vermengen. Mehlmischung und Milch abwechselnd zur Buttermasse geben.

Für ca. 10Min bei 175C backen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 19:59

Überbackene Käseeier
Schwierigkeit: unbekannt (hab es noch nie ausprobiert ist aber vermutlich einfach)

ZUTATEN:
4 Eier
30 g Butter oder Margarine
Salz, Pfeffer
4 Scheiben Gouda (oder einfach dein Lieblingskäse)
4 Scheiben Toastbrot
nach Geschmack feingehackter Schnittlauch
evtl. 4 Scheiben gekochter Schinken

ZUBEREITUNG:
Die Eier wie Spiegeleier langsam in Butter braten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mit Käse belegen.
Bei geschlossenem Deckel und ausgeschalteter Herdplatte weitergaren, bis der Käse geschmolzen ist.
Das Brot toasten.
Mit den Käseeiern belegen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

TIP:
Die Toastscheibe zusätzlich mit einer Scheibe gekochtem Schinken belegen.
Evtl. Statt Spiegeleiern Rührei zubereiten und Käseraspeln unterrühren.
Dann aber Toast nach dem Toasten dünn mit Butter bestreichen.
GUTEN APPETIT <3
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 20:20

Apfelknödel:
Zutaten:
1kg Äpfel
50g Semmelbösel
50g Butter
1 Stk Ei
400g Mehl (griffig)
1 Prise Zimt
1 Becher Zucker Zimt Mischung

Zubereitung:
Die Äpfel werden geschält und dann würfelig geschnitten. Das Gehäuse muß entfernt werden.
Mehl, Zucker und Ei vermischen und zu einem Teig kneten. Die gewürfelten Äpfel dem Teig beimengen. Mit nassen Händen kleine Knödel formen.
In einem Topf Wasser erhitzen. Die Knödel in leicht aufwallendem Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Danach die Knödel aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
In einer Pfanne Butter erhitzen und die Brösel darin bräunen. Öfters umrühren.
Die leicht braunen Brösel über die Knödel geben, mit zerlassener Butter übergießen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

(Dieses Rezept hab ich schon öfter gemacht und es hat gut funktioniert. Man sollte schauen, ob man vielleicht mehr Ei oder Butter in den Teig machen muss.)
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 20:44

Reiskroketten

ZUTATEN:
1 Zwiebel
80 g Butter/Margarine
1 Tasse Rundkornreis
4 EL trockener Weißwein
2 Tassen Hühnerbrühe (flüssig und möglichst verdünnt)
100 g Gouda oder Käse nach Wahl
1 Ei
60 g Paniermehl

ZUBEREITUNG:
Zweibel schälen und fein hacken.
in der Hälfte der Butter glasig dünsten.
Den Reis mitrösten, bis er glasig und durchsichtig ist.
Mit Wein und der Hälfte der Hühnerbrühe ablöschen.
Sprudelnd kochen lassen, dabei immer wieder umrühren.
Restliche Brühe zum Reis gieße.
Nun bei geringer Hitze kücheln, bis alle Flüssigkeit eingezogen ist.
Wenn der REis gar ist, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.
Die REstliche Butter, geriebenen Käse und das Ei unter den Reis mischen.
Mit feuchten Händen zu kleinen kugelförmigen Kroketten formen.
Diese dann in eine mit Paniermehl bestreute Schale setzen.
Durch leichtes Rütteln die Kroketten mit Paniermehl überziehen.
Die Kroketten in heißem Fett schwimmend rundherum goldgelb ausbacken.
GUTEN APPETIT <3
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 20:47

Kürbis-Risotto:

Zutaten:
1 kg Kürbis
1 Bund Petersilie (glatt)
1 Stück Zwiebel (glatt)
300 g Risottoreis
800 ml Hühnersuppe
400 ml Weißwein (trocken)
100 g Parmesan (gerieben)
2 EL Sahne
Salz
Pfeffer
Paprikapukver
Butter

Zubereitung:
Für das Kürbis-Risotto den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken.
Etwas Butter erhitzen, darin den Kürbis glasig dünsten, die Hälfte des Weines dazu gießen, mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Paprika würzen und bei mittlerer Hitze gar dünsten und beiseite stellen. Weiters Butter erhitzen, darin die Zwiebeln glasig dünsten.
Den Reis hinzufügen und ebenfalls glasig werden lassen. Mit dem restlichen Wein ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Dabei nach und nach unter häufigem Rühren die Hühnerbrühe (vorher vorbereitet) dazugeben. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit Parmesan, Sauerrahm und Kürbis untermischen.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 20:55

Grüne Nudeln in Käsesahne

ZUTATEN:
200 g Grüne Bandnudeln
3 Eier
1/8 l Sahne (oder einfach 125 ml)
150 g Goudakäse (gerieben)
Pfeffer, evtl. Muskat, Salz

ZUBEREITUNG:
Die Nudeln in reichlcih Salzwasser gar kochen, sodass sie noch Biss haben.
Inzwischen die Eier in einer großen Schüssel mit Sahne verqurilen.
Den Käse unterrühren.
Die Masse würzen.
Eventuell ein wenig Salzen.
Die Nudeln abgießen und heiß zu der Käse-Sahne-Sauce geben. Durchmischen und sofort servieren.

TIP:
Wenn du es herzhaft magst, brate 60 g gewürfelten Speck in einer Pfanne knusprig an und gebe dieses zum Schluss über die Nudeln

GUTEN APPETIT <3
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 21:11

Kürbiscremesuppe:

Zutaten:
400 g Kürbis (z.B. Hokaido, ohne Kerne)
3 EL Butter
4 EL Zucker (braun)
125 ml Suppe
125 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer (frisch aus der Mühle)
Kürbiskerne

Zubereitung:
Den Kürbis in kleine Würfel schneiden.
In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Kürbiswürfel darin anbraten. Mit braunem Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.
Nun mit Suppe ablöschen und solange köcheln lassen, bis die Kürbisstücke weich sind.
Anschließend das Schlagobers zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss mit einem Stabmixer pürieren.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 21:18

(Was ist schlagobers?)
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 21:21

(Sahne)
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 21:21

(Tja so sind die Österreicher. Wir benennen alles um. Quark heißt bei uns Topfen xD Falls das noch irgendwann kommen sollte)
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Nelly am Fr 09 Feb 2018, 21:26

(okay danke... hab mich auch schon gewundert xD Kulturschock haha)
avatar
Nelly

Anzahl der Beiträge : 4648
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 21
Ort : im Regenbogengarten

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Luna-chan am Fr 09 Feb 2018, 21:27

(Ja xD)
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Rezepte-Thread

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten