Last Angel

Nach unten

Last Angel

Beitrag von Jasistern am Sa 28 Okt 2017, 18:22

Die Story:
Leise und vorsichtig lief er durch den dunklen Gang. An jeder Ecke wartete er einen Moment, ehe er es wagte um die Ecke zu sehen. Sie mussten sich beeilen, das wusste er. Aber vorsichtig mussten sie genauso sein. „Benji...“ Benjamin sah über seine Schulter zurück, woher das Flüstern kam. „Scht...nicht sprechen Coleen...“ flüsterte er zurück und sah sich um. Das Mädchen, Coleen, auf seinem Rücken schwieg. Er lief um die Ecke und weiter.
Plötzlich kamen vorne zwei Wachmänner um die Ecke. „Halt! Stehen bleiben!“ Benjamin fluchte, drehte um und lief zurück. Auf der Hälfte des Gangs blieb er stehen. Auch hinten stand nun ein Wachmann. „Rück das Mädchen raus!“ Benji sah sich um. „Vergesst es! Ihr kriegt sie nicht!“ Er lief auf den einzelnen Wachmann zu, der dabei war seine Waffe zu ziehen. Benji rannte ihn einfach über den Haufen, hielt dabei Coleen gut fest. Benji spürte sofort dass es ein Fehler gewesen war, als ein pochender Schmerz durch seine Schulter zuckte.
Aber er lief weiter, den Gang wieder zurück, bog nach links ab und lief eine Treppe hinunter. Er lief gerade aus und sah sich um. *Mist… verdammt… * Es gab eine Türe, die war jedoch mit einer Kette versperrt. Oben hörte er bereits die Schritte der Männer. *Wir müssen aus dieser verfluchten Anstalt raus… * Er ließ Coleen vorsichtig runter. Sie war einen ganzen Kopf kleiner als er, hatte hellblonde, glatte Haare die ihr bis zur Hüfte gehen und eine sehr blasse haut, dazu noch sehr hellblaue Augen. Sie trug ein weißes Nachtkleid und keine Schuhe. Ihr Blick wirkte etwas abwesend, oder nachdenklich. Es war schwer zu beschreiben. Er lief zu der Tür und versuchte verzweifelt die Kette zu öffnen. Er fluchte und trat gegen die Tür. Dann drehte er sich um.
Einige Männer kamen die Treppe hinunter, alle trugen sie schwarze Anzüge und wirkten einfach nur unfreundlich und böse. Benji sah wütend zu ihnen. „Gib sie doch her... du kommst hier sowieso nicht mehr raus mit ihr... wir wollen ihr hier doch nur helfen, Junge. Sie ist krank...“ meinte einer der Männer. „Sie ist nicht krank! Nur weil sie anders ist! Ich lasse sie nicht hier! Ich weiß genau was ihr vorhabt!“ Er lief auf Coleen zu. Ein Schuss löste sich, Benjamin wurde unter Schmerzen schreiend zu Boden gerissen. Einer der Männer ließ die Hand sinken, mit der Waffe. Blut lief aus Benjis Schulter. Coleen sah langsam zu Benji, ging hastig die paar Schritte zu ihm und kniete sich nieder. „Benji...?“ Sie sah ihn an. Er verzerrte der Gesicht vor Schmerzen. Sie legte eine Hand auf die Wunde. Das sich am Boden verbreitende Blut färbte ihr weißes Nachtkleid rot.
„Schnappt sie euch!“ meinte einer der Männer, woraufhin die anderen auf Benjamin und Coleen zuliefen. Coleen schloss ihre Augen und ließ den Kopf sinken. Ein gleißendes Licht breitete sich um Coleen aus, hüllte Benji und sie ein. Es traf auch die Männer. In der nächsten Sekunde waren sie verschwunden. Alle. Nur die Blutlache am Boden zeigte, dass sie wirklich da gewesen waren...



Es war ein Abend wie jeder. Das kleine Dorf mitten im Wald – was eigentlich nur aus einigen Häusern bestand ohne Zaun und ohne Mauer, mitten im Wald nur geschützt durch die Natur selbst – war völlig ruhig, wie immer. Ein Elbendorf, wie es sie an vielen Orten gab. Doch die Ruhe war vorbei, als ein grelles Licht den Wald erleuchtete. Es schien direkt vom Himmel zu kommen, sank langsam zu Boden und verschwand im Wald. In weiter Ferne gab es noch zwei solcher Lichter die irgendwo in den Bergen hinab sanken und verschwanden.


Als es wieder verschwand saßen sie da: Ein Mädchen, hellblondes glattes Haar bis zu den Hüften, eine sehr blasse, sanfte haut und extrem hellblaue Augen. Es trug nichts weiter als ein dünnes weißes Kleid, welches voller Blut war. Und ein Junge, er lag am Boden, trug seltsame Kleidung (Jeans, T-Shirt und Kapuzenweste so wie Turnschuhe). Er war recht blass auch, aber aus einem anderen Grund als das Mädchen, was eindeutig zu erkennen war. Er hatte eine blutende Wunde an der rechten Schulter und war am Rande des Todes...

Es war eine andere Welt, in der sie gelandet waren.
Killian, ein Vampir der sich nur so weit von Blut ernährt wie es nötig war und nur von denen die es ihm gestatteten, lebt in dem Dorf wo Colleen und Benjamin gelandet sind. Er findet sie, spürt aber dass der Junge schon am Rande des Todes ist und sagt das auch dem Mädchen, nimmt sie mit ins Dorf wo man ihr helfen konnte. Er war fasziniert von ihrem vertrauten und doch fremden Geruch.


Warum alle hinter Coleen her sind:

Coleen Gades ist ein 16-jähriges Mädchen, mit besonderen Fähigkeiten. Auf der Erde war sie die einzige mit solchen. Die Erde wurde sonst nur von Menschen bevölkert. So etwas wie Magie oder andere Wesen kannte man dort nicht.
Eines Tages jedoch schickten Coleens Eltern sie zu einem Arzt, als sie ihr Verhalten nicht mehr aushielten. Coleen war immer verschwiegen, seltsam abwesend und eine totale Einzelgängerin. Sie redete kein Wort mit ihren Eltern, bis auf: Morgen, Abend, bis dann. Und das alles immer nur leise und abwesend. Sie fühlte sich einfach immerzu fehl am Platz, als würde sie hier nicht hingehören.
Egal ob sie in der Sonne war oder nicht, ihre Haut war immer blass. In der Schule galt sie als merkwürdig, wurde gemieden. Ansonsten wurde sie als ruhig und intelligent beschrieben. Benjamin Grey, der 17-jährige Junge aus ihrer Klasse, war der einzige mit dem Coleen jemals wirklich ‚redete’ wenn man es denn so nennen konnte. Sie waren gute Freunde. Benjamin war nicht unbedingt ein extrem guter Schüler, aber auch kein extrem schlechter. Er war einfach so ein Mittelding. Er war der erste, der von ihrer Macht wusste, da sie es ihm aus versehen gezeigt hatte als sie sich nicht kontrollieren konnte.

Es war ein verregneter Tag gewesen, an dem Benjamin und sie von der Schule heim gingen, wie immer einen anderen Weg um nicht mit den anderen gehen zu müssen. So waren sie ungestört, alleine, wie es Coleen lieber war. Jemand hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und hätte Benjamin über den Haufen geführt. Doch Coleen hatte ihn an der Schulter berührt und sie waren plötzlich in Coleens Zimmer wieder aufgetaucht. Benjamin behielt dieses Geheimnis für sich. Jahre später kam es durch die Untersuchungen heraus.
Coleen wurde daraufhin in eine Anstalt gesteckt, angeblich wäre sie krank, sagte man allen. Benjamin jedoch wusste sofort den wahren Grund. Coleen musste wohl wieder sich verraten haben irgendwie. Denn Benji wusste: Coleen war keinesfalls krank, sondern hatte besondere Fähigkeiten!

Man kannte nun die Macht, die in Coleen verborgen war und versuchte natürlich diese Macht zu nutzen. Es wurden unzählige Experimente an Coleen durchgeführt, das Ergebnis: Coleen war wie erwartet kein normaler Mensch, wenn sie überhaupt ein Mensch war. Niemand wusste was sie eigentlich wirklich war. Außer ein Mann: Xanxus. Der Leiter dieser Anstalt und was niemand weiß, er war selbst kein Mensch.

Die Wahrheit war: Coleen stammte nie von dieser Welt. Coleen wurde in Panshiba geboren, wurde jedoch dort mit 5 Jahren fortgebracht, da in Panshiba zu dem Zeitpunkt Krieg herrschte. Krieg zwischen den verschiedenen Wesen. Coleen ist die letzte ihrer Art und die eigentliche Königin des Landes, was nur noch wenige wissen. Nur sehr wenige wissen auch was sie wirklich ist. Ein Engel. Der letzte den es gibt.
Selbst Coleen weiß davon nichts mehr, weil sie noch zu klein war und alles verdrängte.


Die Welt:
Coleen und Benjamin kamen aus einer völlig anderen Welt nach Panshiba.

Panshiba ist eine magische Welt in der es allerlei Wesen gibt, von Vampiren, Hexen und Werwölfen bis hin zu Einhörnern, Drachen, Elben und Maraquaner, Meeresbewohner.

Es ist eine Welt, welche unter der Herrschaft des Königs(Sandoz) leidet. Sandoz, ein mehr als bösartiger Magier.

Eine riesige Welt, mit verschiedenen Ländern mit Meeren, Wäldern, Sümpfen, Wüsten und anderen Landschaften.

Die Stadt der Engel: Nexus, nur noch eine Ruine nach dem verheerenden Krieg.


.--------------------------------.

Also ich denke die Texte erklären ja worum es in dem Play geht Wink
Gespielt werden Coleen und Killian (Namen können gerne geändert werden) als Hauptrollen im Play. (Für Benji hab ich noch einen unausgereiften Plan xD Er wird erst mal tot geglaubt)
Zudem gibt es den König und Feinde zum spielen und ein paar Bewohner des Landes die auf Coleens Seite sind wären auch nicht schlecht. Die Nebenrollen müssen aber nicht zwingend einen ganzen Steckbrief haben sondern tauchen halt mal auf und verschwinden dann wieder Wink
Ich bevorzuge Animebilder.
Über die ganze Story kann man noch diskutieren wenn du Verbesserungsvorschläge hast. Geplant wäre dass der Vampir ihr halt beisteht, eventuell dass sie sich verlieben Embarassed Laughing
Ich würde sehr gerne das Mädchen spielen xD
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Sa 28 Okt 2017, 18:23

Hier
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Jasistern am Sa 28 Okt 2017, 18:24

Okay ^^
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Jasistern am Sa 28 Okt 2017, 18:28

Steckbriefvorlage:


Gespielt von:
Name:
Alter:
Rasse:
Fähigkeiten: (magische Fähigkeiten oder nicht magische wie Schwertkampf Spurenlesen usw.)
Hintergrund: (Familie; tragische Schicksale; usw.)
Sonstiges: (alles was noch so einfällt und nirgendwo dazu passt)
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Jasistern am Sa 28 Okt 2017, 18:35

Gespielt von: Jasistern

Name: Colleen
Alter: 16 Jahre
Rasse: Engel (weiß es aber nicht)
Fähigkeiten: Colleen kann sich teleportieren, wenn sie sich konzentriert oder in gefährlichen Situationen oft ohne es zu wollen. Ansonsten besitzt sie keinerlei außergewöhnliche Fähigkeiten bis auf eine bessere Selbstheilung als Menschen.
Hintergrund: Coleen wurde in Panshiba geboren, wurde jedoch dort mit 5 Jahren fortgebracht, da in Panshiba zu dem Zeitpunkt Krieg herrschte. Krieg zwischen den verschiedenen Wesen. Coleen ist die letzte ihrer Art und die eigentliche Königin des Landes, was nur noch wenige wissen. Nur sehr wenige wissen auch was sie wirklich ist. Ein Engel. Der letzte den es gibt.
Selbst Coleen weiß davon nichts mehr, weil sie noch zu klein war und alles verdrängte.
Sonstiges:
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Sa 28 Okt 2017, 19:01

okay passt^^
kann ich dir meinen Charakter morgen schicken?
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Jasistern am Mo 30 Okt 2017, 13:11

Klar, nur keinen Stress Wink
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Di 31 Okt 2017, 16:43

Sorry ich brauch noch etwas dafür. Können wir das hier in einer Woche starten?
xD Es tut mir echt Leid, aber heute ist nicht mein Tag.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Di 31 Okt 2017, 16:43

Sorry ich brauch noch etwas dafür. Können wir das hier in einer Woche starten?
xD Es tut mir echt Leid, aber heute ist nicht mein Tag.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Di 31 Okt 2017, 16:43

Sorry ich brauch noch etwas dafür. Können wir das hier in einer Woche starten?
xD Es tut mir echt Leid, aber heute ist nicht mein Tag.
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Jasistern am Di 31 Okt 2017, 17:38

Ja sicher, kein Problem. Ich komm die Woche eh zu nix leider xD
avatar
Jasistern

Anzahl der Beiträge : 2360
Anmeldedatum : 05.12.16
Alter : 28
Ort : Wien

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Luna-chan am Di 31 Okt 2017, 17:40

Ist gut^^ xD
avatar
Luna-chan
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 3636
Anmeldedatum : 05.11.16

Nach oben Nach unten

Re: Last Angel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten